Hypnosystemischer Ansatz

 

Diesen Ansatz bzw. diese Haltung konnte ich von Dr. Gunther Schmidt lernen, bei dem ich viele Seminare besucht habe. Ich durfte auch die Systelios Klinik kennen lernen und bin Mitglied in der Systelios Transfer Gruppe.

Vielem, das uns umgibt, geben wir Bedeutung. Manchmal ist es unsere Fokussierung bzw. Wahrnehmung, oder wie Gunther Schmidt es nennt, unsere ‘Wahrgebung’, die Dinge schwierig erscheinen lässt.

Ich verstehe unter dem hypnosystemischen Ansatz vor allem ein Menschen- bzw. Systembild, das den Klienten, die Gruppe, das Team, die Organisation oder jedes andere System mit alle seinen Ressourcen und Möglichkeiten sieht. Dies entspricht einer Haltung, die die Würde, Vielfalt und Schönheit eines jeden aufzeigt und in seiner oder ihrer Individualität stärkt. Der hypnosystemische Ansatz betont die Stärken eines jeden kleinen oder großen Systemes und macht diese nutzbar zur Bewältigung von Herausforderungen, mit denen der Mensch, die Gruppe oder die Organisation derzeit konfrontiert ist.

Als Therapeutin, Coach, Supervisorin und Unternehmensberaterin begleite ich Sie auf dieser Entdeckungsreise.

Bild: M.C. Escher