Psychotherapeutische Gruppe ab Herbst 2017

MMag. Cornelia Schallhart, systemische Psychotherapeutin und Dr. Markus Felder, existenzanalytischer Psychotherapeut, bieten ab September 2017 eine psychotherapeutische Gruppe in Innsbruck an. Eine Gruppe findet montags von 8:45 – 10:15 und eine zweite Gruppe montags von 17:00 – 18:30 statt.

Insgesamt besteht für jeweils 10 Klienten (männlich/weiblich) die Möglichkeit an der Gruppe teilzunehmen. Jeder ist willkommen, egal mit welchem Anliegen Sie in die Gruppe kommen möchten. Wir erarbeiten gemeinsam Lösungen z.B. zum Umgang mit Angst-/Panikstörung, Depression, Burnout, Lebenskrisen, Zwangserkrankungen, berufsbedingten Schwierigkeiten, familiären Problemen. Je nach Bedarf werden wir hierbei auf die existenzanalytische Methode sowie systemische Methoden z.B. in Form von Aufstellungen, teilen von Erfahrungen, Rollenspielen, Rückmelderunden, Hypnosystemische Arbeit zurückgreifen. Außerdem werden wir Psychoedukation sowie Körperübungen, Klinische Hypnose und Achtsamkeit als Übungen einsetzen und vermitteln.

Die Gruppe kann auch zur Selbstreflexion genützt werden, um sich selbst im Austausch mit anderen besser kennen zu lernen und eventuelle blinde Flecken oder wunde Punkte zu erkennen, besser für sich zu sorgen und Warnsignale früher zu erkennen.

Für die Teilnahme an der Gruppe fallen pro Einheit 40 Euro pro Sitzung (=1,5 Stunden) an, eine teilweise Rückerstattung durch die Krankenkassen ist möglich. Die Gruppen werden als 10er Blöcke geplant.

Anmeldungen für diese geschlossene Gruppe können ab sofort bis 31.8.2017 erfolgen. Ein Vorgespräch findet im Einzelsetting statt und ist kostenfrei, wenn eine Teilnahme an der Gruppe erfolgt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

MMag. Cornelia Schallhart – 0699/103 23 242

Dr. Markus Felder – 0699/188 55 415